Referenzen Michael Unger

Referenzen und Auszeichnungen für Michael Unger

Bitte klicken Sie für mehr Information auf die einzelnen Überschriften
NEOS AWARD 2013
Der NEOS AWARD ist der 'Oscar' für Personal Trainer. Der Titel wird im 2-jährigen Rhythmus an Trainer, die sich durch herausragende Leistungen auszeichnen, vergeben.
Michael Unger wurde 2013 von einer kompetenten Fachjury unter die Top 3 Personal Trainer gewählt.
Eine aussergewöhnlich wertvolle Referenz ...
März 2015, Angela Symalla, Musikerin, Schwetzingen
Dank Michael Unger raus aus dem Teufelskreis bei einem Bandscheibenvorfall

Vor sechs Wochen erlitt ich einen Bandscheibenvorfall (L5/S1).
Nach der ersten Ruhephase in Kombination mit Spritzen und Schmerzmitteln folgte ein ständiges Auf und Ab:
Einerseits lag ich unter enormen Schmerzen flach und fand keine Position in der es auszuhalten war, auf der anderen Seite konnte ich schon Spaziergänge machen und die Natur genießen.
Dieser scheinbar willkürlich eintretende Wechsel war frustrierend: Ich wusste nie, ob ich mich zuviel oder zuwenig belastete.
Ich recherchierte ohne Ende. Es gab keinen Lichtblick: Ich bekam nur schwammige und sich widersprechende Infos und Anweisungen - keine konkrete Hilfe, keine Prognosen, keine Erklärungen von meinen behandelnden Ärzten, Physiotherapeuten und Osteopathen.
Dass es ein Teufelskreis sei, erzählten alle, aber nicht wie ich dort hinaus kommen konnte.

Als es nach sechs Wochen schließlich wieder so schlimm war wie am Anfang, beschloss ich, einer Empfehlung zu folgen, mich nach Freiburg transportieren zu lassen und zu Michael Unger zu gehen.
Das war die Rettung.
Herr Unger schaffte es in einer Stunde, dass sich meine Muskeln so entspannten, dass das Kreuzbein wieder frei war.
Ich hatte ein Gefühl von großer zurückerlangter Beweglichkeit im Bereich des unteren Rückens. Ich konnte spüren, wie etwas wieder an seinen Platz rutschte. Der Nerv fühlte sich wieder freier an und die Schmerzen ließen sofort nach.
In einer zweiten Sitzung am darauffolgenden Tag konnte Herr Unger noch sehr viel mehr lösen, u.a. die Folgen einer früheren Verstauchung, so wie Einschränkungen im Atmungsapparat.
Ich konnte wieder frei durchatmen, spürte meinen lebendigen Körper und meine Lebensfreude war wieder da.
Es geht nun seit dem Termin steil bergauf und ich freue mich sehr darüber!
Geholfen hat mir neben der hervorragenden, vielseitigen, ganzheitlichen und sozialkompetenten fachlichen Kompetenz vor allem, dass Michael Unger eine klare Diagnose stellt, lösungsorientiert und positiv ist und einen klaren Fahrplan gibt.
Sicherheit während der Behandlung gaben mir seine verständlichen Erklärungen von dem, was er gerade tat. Eine Prise Humor verlieh dem Ganzen eine erfrischende Leichtigkeit, die in so einer Situation echt gut tut!
Meine Physiotherapeuten sollten bei ihm zur Ausbildung gehen:)!

Angela Symalla
Februar 2015, Prof. Martin Ostertag, Freiburg, Personal Training
Michael Unger macht seiner Berufsbezeichnung 'Personal Trainer' alle Ehre. Seine Übungen und Programme sind auf jeden Menschen individuell zugeschnitten, es gibt keine Pauschalbehandlungen, keine stereotypen Abfolgen. In den ganzen Jahren in denen wir zu Michael Unger gegangen sind (und noch gehen!) habe ich nicht eine einzige Wiederholung bemerken können. Michael Unger beobachtet ganz genau den Fortgang, die Entwicklung des Klienten und passt seine Therapieideen und -methoden dem jeweiligen Stand immer neu an. Michael verfügt über unglaubliche Kenntnisse in allgemeiner Medizin, Orthopädie, Physiologie und Ernährungswissenschaft. Er kennt eine Unsumme von Therapien, Bewegungsprogrammen und Übungen von einfach bis hochkompliziert. Eine herausragende Eigenschaft ist seine Fähigkeit zu motivieren, die sogar ein notorisches Faultier wie mich zu Leistungen bringen kann, die man nicht für möglich gehalten hätte. Ich möchte als Musiker hervorheben, dass noch nie ein Therapeut sich so feinfühlig in unsere Bewegungswelt hineingedacht hat wie Michael Unger. Seine Erfolge gerade auch bei Musikern sprechen für sich. Meine Frau und ich sind glücklich ihn zu kennen und von ihm betreut zu werden.
Oktober 2014, Ines Held, Freiburg, Personal Reha Training
Nach meiner Schulter OP links im Februar 2013, einer 5 wöchigen ambulanten Reha und unzähligen Physiotherapie Rezepten und ebenso vielen MRT`s hat sich im Oktober 2013 Michael Unger mit meiner Schulter beschäftigt.
Zu diesem Zeitpunkt hat meine rechte Schulter bereits angefangen zu streiken, wegen Überlastung.
Mein Orthopäde riet mir dann im April 2014, dass wenn die rechte Schulter nicht „von alleine“ besser wird auch diese zu operieren.
Die linke Schulter hat Michael innerhalb von ca. 6-7 Wochen durch Maßnahmen die ich bis dato nicht kannte wieder nahezu voll belastungsfähig aber vor allem schmerzfrei bekommen.
Meine rechte Schulter war dann im Frühjahr/Sommer 2014 der Grund warum ich Michael ein weiteres Mal kontaktierte.
Auch diese Schmerzen und Bewegungseinschränkungen hat er innerhalb kurzer Zeit so verbessert, dass ich nach mehr als 1,5 Jahren Arbeitsunfähigkeit endlich von meinem Orthopäden gesundgeschrieben werden konnte.
Ohne Bewegungsschmerz, Schmerzen in der Nacht oder sonstigen Einschränkungen.

Mein Orthopäde wollte wissen, wie ich denn die Schmerzen und die Bewegung wieder in dieser Form – ohne Physio, Schmerzmitteln und OP - herstellen konnte und war total beeindruckt über die Art und Weise wie Michael das wieder hin bekommen hat!
Er hat diese Methode sogar als Alternative für eine OP bei zukünftigen Patienten in Betracht gezogen.

VIELEN DANK FÜR DEINE ZEIT UND DEINE HILFE!
Oktober 2014, Prof. R. Zimansky, Basel CH, Personal Training
Mr. Unger has been my personal trainer for the last thr years.
During this time my general posture has improved, and I have much better balance and strength in all parts of my body.
I am a professional violinist, and our position is often forced and unnatural, due to the angle at which we must hold the instrument and the uneven amount of pressure applied by both hands.
Mr. Unger has worked with me to equalize this discrepancy and to strengthen the parts of my body which are weak. His technique is to slowly build muscles which are neglected in daily life, from head to toe. We often start with an easy version of an exercise and then modify it by removing support from the hips, for example.
This forces certain muscles to work which were hardly in use before.
Before I started working with Mr. Unger I had back pains and sometimes even tendinitis. These pains quickly disappeared and have not come back since.
But it is not only as a violinist that I have benefitted from this training. My general health is much better, my breathing is more continuous, and I have more energy.
I have also modified my diet slightly on Mr. Unger’s advice and I feel much better.
Oktober 2014, M. Clemann, Basel CH, Personal Training
Seit zwei Jahren habe ich jede Woche Individal-Personal-Training bei Herrn Michael Unger .
Herr Michael Unger hat die Fähigkeit sofort eine körperliche Disharmonie festzustellen und er kann meinen Körper mit gezielten Übungen schnell und effizient wieder in's Gleichgewicht bringen.
Ich bin Berufsmusikerin (63 Jahre alt) und mein Instrument ist die Viola. Das heißt, dass ich mich beruflich schon sehr lange einseitig belaste und zum Teil auch überlaste. Dadurch kann es sein, dass Schmerzen entstehen die das Spielen beeinträchtigen.
Mit den Übungen die mir Herr Michael Unger gibt kann ich diese Schmerzen eliminieren und mich so stärken, dass ich viel belastbarer bin als viele meiner jüngeren Kolleginnen.
Auch meine gesamte Kondition hat sich in diesen zwei Jahren sehr verbessert. Ich kann jetzt schwere Taschen oder Koffer tragen, was mir früher nicht möglich war.
Das gute am Training mit Herrn Unger ist, dass er den ganzen Körper, von Fuß bis Kopf, durch zum Teil sehr asymmetrische Übungen, in ein gestärktes Gleichgewicht bringt.
Es ist noch zu bemerken,dass Herr Unger auch regelmäßig Tips für die gute Ernährung und eine gesunde Lebenseinstellung mit in den Unterricht fließen lässt. Nach dem Training fühle ich mich immer besonders gut und dieses gute Gefühl bleibt.

Mit herzlicher Empfehlung Monika Clemann
Oktober 2014, Folkwang Universität der Künste Essen, Prof. G. Ott, Personal Training und Coaching, Ernährungscoaching sowie Workshops
Seit 2008 arbeite ich mit Michael Unger zusammen.
Als Flötistin kam ich zu ihm, weil sich nach 30 Jahren Berufsleben erste körperliche Beschwerden zeigten.
Zuvor hatte ich mich bereits intensiv mit Alexandertechnik, Dispokinesis, Feldenkrais und verschiedenen Atemtechniken auseinandergesetzt, doch konnte mir all dies bei meiner starken Belastung dauerhaft nicht weiterhelfen. Die gleichförmige Haltung beim Musizieren und die stundenlange einseitige Belastung machten sich in Fehlhaltungen bemerkbar.
Durch die Arbeit mit Herrn Unger konnte ich nicht nur meine Beschwerden in den Griff bekommen, sondern auch mein Instrumentalspiel deutlich verbessern. Als vielreisende Musikerin gab er mir spezielle stets wechselnde Übungen an die Hand, die ich überall in meinen Tagesablauf integrieren konnte.
Mich beeindruckten schon damals die vielfältigen Methoden, die unmerklich dafür sorgten, dass mein ganzer Körper in jeder Lebenslage stabiler und beweglicher wurde.

Auf meine Anregung hin lud die Folkwang Universität der Künste in Essen Herrn Unger zu Kursen für Instrumentalstudenten ein.
Alle meine Studenten zeigten daraufhin eine erstaunliche Haltungsverbesserung. Sie waren und wirkten auf der Bühne selbstbewusster und präsenter. Ihre Atemtechnik verbesserte sich stark, ihre Virtuosität steigerte sich und sie konnten mir dem besseren Körpergefühl effektiver üben.
Auch meiner Tochter, die als Geigerin regelmäßig Sehnenprobleme hatte, konnte er so helfen, dass sie inzwischen dauerhaft schmerzfrei ist.

Seit meiner Krebserkrankung im Jahr 2009 betreut er mich in ganz besonderer Weise.
Direkt nach meiner Operation half er mir, die Beweglichkeit meines Körpers komplett wiederherzustellen. Durch seine Ernährungsratschläge konnte ich die Chemotherapie so gut überstehen, dass ich voll weiterarbeiten konnte.
Sensibel passte er die Trainingsinhalte an meinen jeweiligen körperlichen Zustand an.
Besonders beeindruckt mich die Vielfältigkeit seiner Methoden und seines Wissens, mit denen er immer wieder meine Entzündungsschmerzen auflöst, meine jeweilige körperliche Konstitution erheblich verbessert und mit Behandlungs- und Ernährungsratschlägen zur Seite steht.
Jederzeit tut er sein Bestes, um mir auch kurzfristig Termine zu ermöglichen.
Ich bin überzeugt davon, dass seine Hilfe einen großen Anteil daran hat, dass ich heute mit Freude und Kraft leben und arbeiten kann.
September 2014, Julia Bassenge, Schülerin, Personal Reha-Training
Seit Februar 2014 trainiere ich mit Michael Unger.
Im Januar 2011 wurde ich wegen einer Kalkbrücke im Sprunggelenk operiert, vorher hatte ich täglich sehr starke Schmerzen.
Eigentlich sollte nach OP und intensiver Physiotherapie alles wieder gut sein. Zuerst ging es mir auch deutlich besser, obwohl mein Fuß noch keine „normale“ Stellung hatte. Zusätzlich trage ich seitdem Einlagen.
Doch nach ca. 1,5 Jahren hatte ich wieder vermehrt Schmerzen, nicht nur beim Fußballspielen, sondern auch bei alltäglichen Belastungen.
Die Ärzte, zu denen ich nach wie vor bei der Nachsorge bin, erklärten, dass sich dies nicht mehr wesentlich verbessern wird und es vielleicht doch besser wäre mit dem Fußballspielen aufzuhören, damit der Fuß nicht der extremen Belastung durch diesen Sport ausgesetzt ist.
Auf der anderen Seite ist aber eine Bewegung für den Fuß wichtig, damit sich nicht erneut eine Kalkbrücke bilden kann.

Durch die Empfehlung meiner Oma, lernte ich Michael kennen.
Durch das Training mit ihm und meinen Hausaufgaben, habe ich ziemlich schnell eine Besserung erfahren.
Er trainiert nicht nur mit mir, er hat mir auch beim Fußballspielen zugeschaut, um meine Bewegungen im Sport besser zu sehen, außerdem hat er mir gezeigt, wie ich mich vor dem Fußballspielen tapen soll, damit ich Entlastung während des Spielens habe.
Inzwischen, seit Juli 2014, habe ich viel weniger Schmerzen, mein Fuß hat schon eine „normalere“ Stellung, ich habe nach dem Fußballspielen nur noch manchmal Schmerzen und kann schon kürzere Strecken ohne Einlagen gehen!
Ich bin total froh, dass ich mit Michael trainieren darf und mir es schon besser geht.
September 2014, Thomas Drubba, Geschäftsführer, Personal Training
... vor 12 Jahren hatte ich einen Kniebruch und bin zum ersten mal in meinem Leben in ein Rehazentrum gekommen. Das was ich dort erlebt habe hat mich bewegt und ich wollte auch danach an mir und an meinem Körper arbeiten. ABER kein Fitness zentrum hat mich zufrieden gestellt, alles ist dort sehr statisch ich hatte das Gefühl die Maschinen und nicht der Mensch stehen im Mittelpunkt !
Also machte ich mich auf die Suche nach einer persönlichen Betreuung und fand Michael Unger.
Michael hat mich begeistert !
Die letzten 3 Jahre , so lange bin ich jetzt schon bei ihm, gab es so gut wie keine Wiederholungen an Übungen. Ich bin dort ca. einmal die Woche - nehme mir gerne mal eine Auszeit - und habe immer das Gefühl willkommen zu sein.
Die Ergebnisse unserer Arbeit sind, dass ich mich rundum wohl fühle !
Und sollte mal die Schulter zwicken - er hat immer eine gute Übung dafür ( oder dagegen).

Inzwischen habe ich 2 Mitarbeiter von mir zu ihm geschickt -
... bei einer Dame hat kein Arztbesuch mehr geholfen - 10 Termine bei ihm und Sie ist wieder fit.
... der 2. wird seine Übungen demnächst beginnen !

Mich begeistert das Rundum-Paket, die Kreativität und seine ruhige Art - er ist kein Lehrer er ist ein Betreuer - das finde ich begeisternd !
September 2014, Christophe Schlupp, Chefkoch, Lahr, Personal Training
Nach einer Kniespiegelung wurden meine Beschwerden noch grösser.
Ich habe dank meinem Chef den Personal Trainer Michael Unger kennen gelernt.
Er hat nach einer gründlichen Anamnese festgestellt, wo wir anpacken müssen.
Disziplin und harte Arbeit wurden von mir gefordert und ich war bereit dazu. Michael hat mir ein Programm erarbeitet, welches ich bis zu 10 mal pro Woche durchziehe.
Das Wissen von Michael ist überwältigend.
So einen Profi hab ich noch nie kennen gelernt - Chapeau!
Disziplin und Geduld stehen ganz oben in seinem Repertoire.
Es ist jede Woche ein neuer Reiz mit Michael zu trainieren. Er hat mein volles Vertrauen.
Ich kann ihn nur empfehlen.

Es ist sehr schade, dass es solch grossartige Menschen zu wenig gibt.

Michael danke für alles.
Ich habe einen ganz grossen Schritt nach vorne gemacht.
September 2014, N. Hahn/ J. Fehrenbach, Freiburg, Personal Training
Als wenn'ste schwebst!

Nach einer Stunde Training bei Michael Unger fühlt es sich so an, als ob ich ohne Schwere dahinschreiten würde.
Also: Als ob ich schweben würde.
Seit einem Jahr hilft Michael mir mit großem Erfolg durch seine Übungen, die fortschreitende Versteifung des Rückens und der Gelenke zu stoppen und die Beweglichkeit zu verbessern.
Dabei motiviert er mich durch seine überzeugenden Trainingsmethoden, die ganz auf meine perönlichen Bedürfnisse ausgerichtet sind.
Hinzu kommt ein starkes psychisches Einfühlungsvermögen, das mit einem liebevollen Humor gepaart ist. Das führt dazu, dass ich auch größte Anstrengungen freudig übernehme. Auf meine seltenen Klagen über die Schwierigkeit einer Übung kontert er mit dem Hinweis, dass es keine schwierigen sondern nur effektive Übungen gibt.
Seine perfekt mit modernsten Trainingsgeräten ausgestattete Praxis befindet sich in einem Loft mit Aussicht in alle Himmelsrichtungen, was in Freiburg bedeutet, dass in jeder Richtung die Augen etwas Schönes zu sehen bekommen.
Es ist eine selten anzutreffende Großzügigkeit, dass meine Freundin ohne zusätzliches Honorar an den Übungen teilnehmen kann, was sie auch mit viel Erfolg und Freude wahrnimmt.
Sie stimmt mit mir in der Bewertung der Leistung von Michael Unger vollständig überein.
Abschließend nehmen wir Bezug auf die Ausführungen von Prof. Dr. J. S. , Freiburg und Ulrich Zimmer, Mannheim, die unserer Einschätzung der Arbeit von Michael Unger genau entsprechen.

Norbert Hahn und Josefa Fehrenbach, Freiburg im Breisgau
August 2014, Nino Ebner, Freiburg, Personal Training und Coaching
... vorab möchte ich mich dafür bedanken, dass Sie diese Eselsgeduld aufbringen für meinen doch sehr schwer zu bestimmenden Terminkalender.
Des Weiteren kann ich mit Recht behaupten, dass ich noch nie so gut trainiert worden bin, wie bei Ihnen.
Seit ich 15 Jahre war, trug ich Einlagen, Fersenkeile, beim Sport Hüftgurt und um das rechte Knie eine stützende Bandage.
Früher hiess es immer, ich mache zu viel falschen Sport (Handball), heute weiss ich, dass das einzig Falsche das damalige Training war.
Ich laufe, bike und bewege mich mittlerweile ohne irgendwelche fremden Stützfunktionen, nur durch meine eigene Kraft. Und bin kurz davor wieder ins Handballtraining einzusteigen. Bewegungen im Alltag fallen mir leichter und werden endlich ohne Anstrengung gemacht und nicht verschoben oder aufgehoben, wie das allseits beliebte Treppen steigen.
Ich dachte immer, dass Ausdauersportarten niemals etwas für mich wären, doch finde ich nun mit jeder Einheit immer mehr Gefallen daran und muss sagen, dass das nur durch das hervorragende Trainig von Herrn Unger möglich wurde!
Ich kann ihn nur weiterempfehlen und freue mich auf die nächsten Intensiveinheiten!!!

Gerne dürfen Sie das ins Netz stellen, auch mit Namen.
Viele Grüsse
Nino Ebner
August 2014, K. Klopsch, Hörakademie Freiburg, PT mit myofaszialer Integration
"...mal wieder eine kurze Rückmeldung:
Das Körpergefühl war gestern beeindruckend, sehr durchlässig und weich.
Die Übungen haben noch die ganze Nacht nachgewirkt, ich hatte das Gefühl, dass auf einer ganz feinstofflichen Ebene was in Bewegung gekommen ist.
Also mach ich brav weiter :-) "
Juli 2014, Reyk Heyer, Programmchef Baden.FM
Michael Unger und Sabine Griesbaum waren es, die mich wieder in die Spur brachten und mein Leben neu konditionierten.
Knappe 30 Kilo hatte ich mir innerhalb von zwei Jahren sprichwörtlich angefressen. Mein Leben bestand aus Job, schlafen, Job und Essen, sehr, sehr viel Essen.
Irgendwann brachte die baden.fm Morgenshow live On Air: „Der Chef wollte grad ins Studio kommen, ging nicht, er kam nicht mehr durch die Tür. Wir holen jetzt mal einen Eimer Vaseline und fetten die Türrahmen ein, dann flutscht es wieder.“
Diese Moderation von Julica Goldschmidt und Oli Bolz war es, die den Ehrgeiz in mir weckte. „Den zeige ich es“, dachte ich mir und handelte.
Wir wetteten, ich gegen die baden.fm Morgenshow Moderatoren Julica Goldschmidt und Oli Bolz, dass ich innerhalb von 100 Tagen das Fettgewicht von 100 Packungen Butter verlieren werde.
Und da es bekanntlich vielen Menschen so ergeht, haben wir aus meiner Lebensumstellung eine Radio-Aktion gemacht. Das „Projekt Strandfigur 2013 - 100 Päckle Butter weniger in 100 Tagen“ war geboren und ganz Südbaden fieberte bei meinem Abnehm-Marathon mit. Michael und Sabine nahmen mich unter ihre Fittiche und krempelten mein Leben komplett um.
Allerdings anders als ich dachte, hatte ich mich doch schon auf 3x täglich Sport und nur noch Salat auf dem Teller gefasst gemacht. Aber weit gefehlt, es kam anders.
Die beiden strukturierten meinen Tagesablauf komplett neu.
Das wichtigste: Sie schenkten mir Zeit für mich, sprich regelmäßige Auszeiten (Pausenzeiten) vom Job, welche ich als Aktivpausen für leichte Läufe oder einen Spaziergang nutzte.
Punkt 2 war die Ernährung, aus meinem Speiseplan verschwand alles „künstlich“ hergestellte und die Massen von Zucker und Salz. Ich aß und esse seitdem langsamer und deutlich bewusster.
Einen Trainingsplan gab es auch, gerade mal dreimal wöchentlich 60 Minuten waren für sportliche Aktivitäten geplant. In jeder Stunde zeigten mir Sabine und Michael etwas anderes, so zum Beispiel das Mountainbiken, meine neue Leidenschaft inzwischen.
Und ich hatte Spaß an allem, ok an fast allem, auch weil ich täglich immer mehr in mir spürte, wie gut mir das alles tut.
Schlussendlich habe ich die Wette gegen Oli Bolz und Julica Goldschmidt gewonnen und innerhalb von 100 Tagen 20 Kilogramm Gewicht verloren. Was für ein Sieg!
Ok, auf die Einlösung des Wettgewinns warte ich zwar noch heute, aber was soll´s, so sind sie halt, die beiden Spaßmacher aus der baden.fm Morgenshow.

Mein Fazit: Sabine und Micha stehen für mich für mein neues Leben. Ich kenne keine fachkompetenteren Fitness-, Ernährungs-, Lebenscoaches als diese beiden wunderbaren Menschen. Ihre persönliche Betreuung war immer höchst effektiv und hochprofessionell. Ich möchte die Beiden daher vollumfänglich als persönliche Trainings- und Ernährungscoaches empfehlen.
Es macht einfach großen Spaß mit ihnen zu arbeiten und ich möchte die beiden in meinem Leben nicht mehr missen.
Juli 2014, Prof. Dr. J.S., Freiburg
"Mein Eindruck, den ich von Anbeginn an von dem mir empfohlenen Personal Trainer Michael Unger hatte, lässt sich mit den Worten beschreiben:
ausgesprochen kompetent, sportlich und didaktisch sehr gut, vertrauenswürdig und einfühlsam.
Sein Studio hinterlässt bei mir den gleichen sehr positiven Eindruck:
eine freundlich-angenehme Atmosphäre und eine vielfältige moderne Ausstattung.
Das Trainingsprogramm ist durchweg auf mich und meine Probleme zugeschnitten: abwechslungsreich fordernd und fördernd zugleich.
Es zeigte für mich in kurzer Zeit deutlich wahrnehmbare Erfolge bei der Überwindung von Haltungsdefiziten und Knieproblemen.
Die Trainingsabfolge ist stimulierend und weckt eigenen sportlichen Ehrgeiz.
Auch für das häusliche Training werden gut nachvollziehbare Ratschläge erteilt.
Die praktizierte myofasziale Integration trägt deutlich zur Verbesserung des Befindens bei.
Insgesamt ist das Engagement des Trainers für seinen Klienten besonders hervorzuheben und kaum zu überbieten."
Juli 2014, Doris Itta, Freiburg
„Michael Unger zeichnet sich durch viel Einfühlungsvermögen, Kreativität und Humor aus. Er ist ein ausgezeichneter Beobachter und Zuhörer. Er analysiert akribisch und geht individuell und gezielt die zu verbessernden Punkte an.“
2013, Karin Geyer, Musikerin, Stuttgart
Ich werde seit knapp 4 Jahren von meinem Personal Trainer Michael Unger betreut.
Ursprünglich kam ich zu ihm weil mein Beruf als Flötistin eine relativ einseitige körperliche Belastung darstellt und mir diese wiederum in Form von regelmäßigen Rückenschmerzen und Sehnscheidenproblemen immer wieder sehr zu schaffen gemacht hat.
Durch das Training mit ihm haben sich nicht nur diese jahrelangen Probleme sehr schnell gelöst; meine Gesamtkonstitution hat sich enorm verbessert, mein Körper hat eine völlig andere Stabilität gewonnen und ist bei weitem belastbarer als früher. Ich spüre das täglich in allem was ich tue, in meiner grundsätzlichen, gänzlich veränderten Beweglichkeit, aber auch deutlich in Stresssituationen wie Konzerten, in denen ich bei starker nervlicher Belastung auffallend mehr Kraft habe und benötigte Muskeln deutlich besser ansteuern kann.
Somit hat mein Leben durch das Training mit Michael Unger grundlegend an Qualität gewonnen, ich habe inzwischen viel mehr Bewusstsein für mich, meinen Körper und Bewegungsabläufe und damit grundsätzlich mehr Freude am Leben und jeglicher Bewegung.
Die Erkenntnis, daß man immer und überall etwas für sich und seine Konstitution tun kann, die Möglichkeit dieses sowohl für mich alleine als auch mit ihm in immer wieder neuen, anspruchsvollen und stetig grenzverschiebenden Trainingseinheiten umsetzen zu können, die ausgesprochene Achtsamkeit mit der er mich nun schon seit Jahren begleitet, und sein über alle Maßen kompetentes Consulting in allen den Körper in irgendeiner Art betreffenden Lebensbereichen, angefangen bei Ernährungsfragen über meine Spielhaltung im Berufsalltag und die Vermittlung von Körperbewusstsein, bis hin zu Stressbewältigung im Allgemeinen und Entspannungsformen und -massagen unterschiedlichster Art- all dies ist für mich und mein Leben mittlerweile von unschätzbarem Wert.
Michael hat zudem eine sehr kreative und innovative Art verschiedene Elemente aus diversen Bewegungs-/Trainingsformen sinnvoll zu kombinieren und auf den individuellen Bedarf anzupassen, was sein Training wirklich einzigartig macht. Es macht unheimlich Spass und ist ausgesprochen effektiv, außerdem ist es grandios so viele Möglichkeiten an die Hand zu bekommen, ohne jegliche Geräte an jedem Ort sinnvoll trainieren zu können. Noch dazu hat er eine außergewöhnlich nette und angenehme Art zu begleiten, motivieren und auf Schwachpunkte und Defizite aufmerksam zu machen und vermittelt ganz unweigerlich zu jedem Zeitpunkt das Gefühl, bei ihm in den besten Händen zu sein.
Er liebt seinen Beruf, auch das spürt man deutlich, und da ich glaube daß er in fachlicher und menschlicher Kompetenz sowie innovativen Training kaum zu toppen ist, möchte ich Michael Unger hiermit voller Anerkennung, Überzeugung und Begeisterung empfehlen.
2013, Dr. Michael Dörr, Physical Coaching, Olympia Trainer
"Du bist ein genialer Könner, mein Idol."
2013, Ulrich Zimmer, Musiker, Mannheim
Ich trainiere seit ca. 1 1/2 Jahren mit Michael Unger.
Als Musiker übe ich eine überwiegend sitzende Tätigkeit mit einer durch das Instrument bedingten sehr einseitigen körperlichen Ausrichtung aus.
Trainingsschwerpunkte sind die Verbesserung von Körperstabilität und Beweglichkeit im Hinblick auf meine berufliche Disposition.
Diese haben sich seither signifikant verbessert.
Michael Unger ist ein äusserst kompetenter und einfühlsamer Trainer, der aufgrund seiner Erfahrung zu Beginn jeder Trainingseinheit im persönlichen Gespräch sehr schnell und umfassend meine individuellen Bedürfnisse erfasst und aus einer Vielzahl von Übungen zielgenau die zu diesem Zeitpunkt hilfreichen auswählt. Diese können im übrigen auch ohne Hilfsmittel zuhause oder unterwegs gemacht werden.
Dabei werden durch die Kombination aus Kraft - und Ausdauerübungen, gepaart mit Entspannungs- und Atemübungen meine Grenzen kontinuierlich, aber ohne jegliche Überforderung verschoben.
Auch außerhalb meines Berufes profitiere ich von den positiven und nachhaltigen Trainingseffekten. So konnte ich vor ca. 3 Wochen meinen ersten Halbmarathon bestreiten und habe als leidenschaftlicher Tangotänzer die Vorzüge einer durch das Training wesentlich verbesserten Körperstabilität und Balance zu schätzen gelernt.
Es macht einfach Spaß, mit Michael Unger auf diese Weise zu arbeiten.
Seine ruhige, gleichzeitig motivierende und zu jedem Zeitpunkt auf mein Wohlbefinden ausgerichtete Art schaffen eine äussert angenehme Trainingsatmosphäre.
Ich empfehle Michael Unger daher mit grosser Freude.
Juni 2013, Christian, PREMIUM PERSONAL TRAINER
"Deine ganzheitliche Kompetenz und Verständnis des Körpers gepaart mit deiner ruhigen sachlichen Art macht dich zu einem Vorbild für mich!"